Erfolgreiche Abschlussveranstaltung des Innovationsforums "InnoPressTech"
31.08.2016 16:08

Erfolgreiche Abschlussveranstaltung des Innovationsforums "InnoPressTech"

Nach sechsmonatiger Projektlaufzeit mit einer Kick-off-Veranstaltung und zwei Workshops mit in Summe 67 interessierten Unternehmen fand am 17. und 18.08.2016 die Abschlussveranstaltung des Innovationsforums "InnoPressTech" an der Technischen Universität Chemnitz statt. Das gesamte Innovationsforum wurde in Zusammenarbeit zwischen der Professur für Umformendes Formgeben und Fügen der TU Chemnitz und VEMASinnovativ organisiert. Ziel war es, für das Themenfeld "Presshärten" eine Kommunikationsplattform zu schaffen, die insbesondere darauf abzielt, die in der Großserie etablierte Technologie auf Anwendungen in der Kleinserie zu übertragen und damit innovative Leichtbaupotentiale außerhalb der Automobilindustrie zu erschließen. Neben den Ergebnissen der beiden durchgeführten Workshops wurde unter anderem auch die Auswertung einer Unternehmensbefragung durch das Fraunhofer IWU vorgestellt. Als Auftakt fand in kleinerem Rahmen am 17.08.2016 eine Abendveranstaltung im Industriemuseum Chemnitz statt, zu der der Dekan der Fakultät Maschinenbau, Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Lampke auf die Bedeutung der engen Kooperation zwischen den Wissenschaftseinrichtungen und der mittelständischen Industrie verwies. Am 18.08.2016 verfolgten über 50 Teilnehmer die Fachvorträge und Zusammenfassung der Ergebnisse des Innovationsforums.

Kontakt: Alexandra Köhler, 0371 5397 1817, alexandra.koehler@vemas-sachsen.de

 

 

Zurück